Ganzheitliche und qualitätsorientierte Lichtlösungen

Der 1935 gegründete Fachverband der Beleuchtungsindustrie (FVB) bezweckt die Wahrung und Förderung der Interessen seiner Mitglieder. Diese sind Hersteller, Lieferanten und Importeure von Leuchten, Systemen und Komponenten professioneller Lichtlösungen. Mit Sitz in der Schweiz arbeiten sie aktiv an der positiven Entwicklung von ganzheitlichen und qualitätsorientierten Lichtlösungen.

Der Fachverband der Beleuchtungsindustrie ...

... fördert den professionellen Einsatz guten Lichts.
... bietet seinen Mitgliedern eine Plattform des fachlichen Austauschs und konstruktiven Disputs.
... vertritt die Branche aktiv gegenüber fachlichen, wirtschaftlichen und politischen Gremien und Verbänden.
... steht für qualitäts- und nachhaltigkeitsorientierte Lichtlösungen.
... erstellt Markt- und Trendanalysen für seine Mitglieder.
... vertritt die Interessen seiner Mitglieder und generiert messbaren Nutzen.
... versteht Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit als wesentliches Instrument zur Umsetzung der Ziele.

Die Zielsetzungen des FVB

  • Das Qualitätssiegel des FVB wird im Zweckbau zu einem wesentlichen Merkmal für gute Lichtlösungen in der Schweiz.
  • Die Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationskonzepten zur Unterstützung der Mitglieder in den strategischen Themen.
  • Der FVB mit seinen Mitgliedern ist den Medien und bei Branchenvertretern der Inbegriff für gutes und professionelles Licht.
  • Der schrittweise Ausbau der Anzahl qualifizierter Mitglieder für grösseres representatives Gewicht.
  • Der Ausbau der Vernetzung mit interessen- und fachverwandten Verbänden im In- und Ausland.
  • Der Ausbau der Kompetenzen und Organisation in den Fachbereichen zur Unterstützung der strategischen Themen.
  • Die Entwicklung einer gemeinsamen Plattform des Austauschs und konstruktiven Disputs unter den Mitgliedern.
  • Der FVB vertritt die Interessen für gutes und nachhaltiges Licht auf politischer Ebene.